Klagenfurt
Alpen-Adria-Universitaet Klagenfurt
46. Jahrestagung, Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Klagenfurt/Österreich
INFORMATIK 2016 > _Symposien etc. > Software as a Medical Device

Software as a Medical Device – ein Seminar mit Fallbeispielen zum Mitdiskutieren und Mitarbeiten

Zeit und Ort

Donnerstag, 29.09. | 14:00 - 17:30h
Raum Z.1.29

Kurzbeschreibung

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen rund um Software als Medizingerät stellen sich bedeutsame Fragen für Anwender, Kliniker und Hersteller. Das Seminar diskutierte insbesondere die Konsequenzen der aktuellen europäischen Regelungen für Software aus der Perspektive des Entwicklers und Inverkehrbringers. Im ersten Teil

  • wurde der aktuelle europäische Rechtsrahmen für die Qualifikation und Klassifikation von Software als Medizingerät behandelt,
  • die relevanten Standards und Organisationen erörtert, und
  • zum Vergleich den Rechtsrahmen in den USA beleuchtet.
Im zweiten Teil wurden, immer unter Bezug auf die Fallbeispiele, die technischen Aspekte der Entwicklung von Software als Medizingerät diskutiert.

Referat und Diskussionsleitung

oho-ein upload-Problem ;-)

Dr. Georg Heidenreich, Siemens Health Care, Erlangen
georg.heidenreich@siemens.com

Dr.-Ing. Georg Heidenreich ist Vertreter des Herstellerverbands COCIR in der Arbeitsgruppe "Medical Software" der EU-Kommission. Als Angesteller der Siemens Healthcare GmbH ist er für die Koordinierung der Standards im Bereich IT-Security sowie IT-Connectivity zuständig. Im Rahmen seiner Gremienarbeit leitet er u.a. die Delegation des DIN in ISO TC 215 "Health Informatics".

Co-Author